7 Wochen ohne Blockaden

Für Menschen ab 12 Jahren,

die zwischen Aschermittwoch und Ostern mit dem Herzen und dem Kopf fasten möchten

Was ist „7 Wochen Ohne“ eigentlich?

Seit 1983, also seit mehr als 30 Jahren lädt die Evangelische Kirche zu einer Fastenaktion ein. Die Zeit zwischen Aschermittwoch und Ostern wird bewusst erlebt und gestaltet.

Millionen Menschen lassen sich darauf ein: für sich allein, in Familien oder als Fastengruppe in Gemeinden.

Sie verzichten nicht nur auf das eine oder andere Genussmittel, sondern folgen der Einladung zum Fasten im Kopf unter einem jährlich wechselnden Motto.

Das Aktionsmotto 2021 vom 17. Februar bis 5. April lautet:

„Spielraum! Sieben Wochen ohne Blockaden“.

Schreibe einen Kommentar